Bier ist wahrscheinlich, zusammen mit Brot, der älteste verarbeitete Konsumartikel.

Warum ist Bier so beliebt geworden und geblieben? Die Antwort ist einfach: Weder die alten Völker noch unsere barbarischen Vorfahren kannten die Bakterien. Es schien ihnen jedoch, dass gekochtes Bier während des Brauprozesses ein viel sichereres Getränk war als Wasser. Darüber hinaus hat es einen hohen Nährwert. Diese beiden Aspekte waren im Laufe der Jahrhunderte wichtig.

Bis zum Jahr 800 wurde das Bier zu Hause gebraut, dann aber nach und nach durch eine professionellere Produktion ersetzt. Viele Schmiede und natürlich Zöllner praktizierten neben ihrem Handwerk auch die Brauerei. Daher gab es im Mittelalter eine große Anzahl von Brauereien in Holland. In der bescheidenen Stadt Gouda beispielsweise gab es im 15. Jahrhundert 350 Brauereien.

Mit ständigen Investitionen in moderne Geräte, insbesondere im Bereich der Verpackung, bieten wir dem Kunden die Gesamtlösung, die ein hervorragendes Produkt erfordert, sowie die Vorteile der von uns angebotenen Skaleneffekte.

Gruppiertes Kostenvoranschläge  (0)